Loading ...
www.unabhaengige-listen-freiburg.de | 11.12.2018

Stellenkahlschlag in der Uniklinik

PE Fraktion-UL 2/6/2013

Der geplante Stellenkahlschlag schadet der Gesundheitsversorgung in Freiburg

Die Unabhängigen Listen im Gemeinderat Freiburg solidarisieren sich mit den Forderungen der Beschäftigten der Uniklinik Freiburg, des Personalrats sowie der Gewerkschaft ver.di gegen den geplanten massiven Stellenabbau von 10 bis teilweise 20%  in Pflege, Küche, Labor und weiteren Klinikbereichen.

Die Grenzen sind jetzt erreicht: Durch Stressgefährdung der Beschäftigten sowie durch willfähriges Inkaufnehmen einer massiven weiteren Gefährdung des Patientenwohls. Dies können und wollen wir als GemeinderätInnen der Stadt im Interesse einer guten allgemeinen Gesundheitsversorgung hier  vor Ort  auf keinen Fall hinnehmen, so Stadträtin Ulrike Schubert. Wir fordern die Klinikleitung auf, die geplanten Budgetkürzungen im Personalbereich zurückzunehmen und die Klinikerweiterung seriös zu finanzieren.