Loading ...
www.unabhaengige-listen-freiburg.de | 10.12.2018

Mieterbeiratswahlen Für eine starke Interessensvertretung

Mieterbeiratswahlen Für eine starke Interessensvertretung

Vom 17.10 - 06.11.2014 finden für alle Mieterinnen und Mieter der Freiburger Stadtbau (FSB) die Wahlen zum Mieterbeirat statt. In 12 Stdatbezirken wählen die MieterInnen jeweils einen Mieterbeirat/eine Mieterbeirätin und damit ihre Interessensvertretung. Und eine Interessensvertretung ist ungeheuer wichtig. Ob es darum geht, sich gegen unsoziale Mieterhöhungen zu wehren oder um die Präsenz des Vermieters, z.B. durch mehr Hausmeister, ob die MieterInnen Probleme mit dem Müll haben, ob es um Sanierung geht oder um die Korrektheit der Nebenkostenabrechnung oder was auch immer: die Mieterbeiräte sind der erste und logische Ansprechpartner für alle Mieter. Sie können die Anliegen der MieterInnen gegenüber der Geschäftsführung der FSB und gegenüber der Öffentlichkeit vertreten. Der/die Vorsitzende des Mieterbeirats hat zudem Sitz und Stimme im Aufsichtsrat der FSB.

Die Unabhängigen Listen rufen alle Mieterinnen und Mieter der Freiburger Stadtbau auf:

Beteiligen Sie sich an den Mieterbeiratswahlen! Sorgen Sie mit einer hohen Wahlbeteiligung für eine politische Stärkung des Mieterbeirats!

Die Unabhängigen Listen treten seit Jahren für niedrigere Mieten ein. Die Freiburger Stadtbau muss endlich ihrem sozialen Auftrag gerecht werden. Und wir wollen eine stärkere und umfassende Mietermitbestimmung mit mehr Rechten und Mitsprachemöglichkeiten der MieterInnen.

Dafür ist ein starker Mieterbeirat unbedingt nötig.

Schluss mit den dauernden Mieterhöhungen! Wohnen ist Menschenrecht!

Für Mitbestimmung und Mieterrechte! Für einen starken Mieterbeirat!