Loading ...
www.unabhaengige-listen-freiburg.de | 10.12.2018

Festival "Politik im Freien Theater"

PE vom 24.7.2013

Presseerklärung der Unabhängigen Listen und der Kulturliste zum Festivalgewinn für Freiburg in 2014
"Politik im Freien Theater"

Die Unabhängigen Listen und die Kulturliste Freiburg beglückwünschen die Bewerbergruppe Kulturdezernat, Stadttheater, Theater im Marienbad und E-Werk zum Erfolg ihrer Bewerbung zur Ausrichtung des renommierten Theaterfestivals "Politik im Freien Theater" für das Jahr 2014. Damit gelangt zum ersten Mal eines der bedeutendsten Theaterfestivals des Freien Theaters in der BRD nach Freiburg. Neben dem Festival "Impulse" in NRW ist dieses Theaterfestival ein ähnlich bedeutender Gradmesser der neuesten Strömungen in der Theaterszene.
 
Die Ausrichtung dieses Festivals im November 2014 bedeutet eine starke Aufwertung des Theaterstandorts Freiburg und ist ein großer Erfolg der gemeinsamen Anstrengungen der hiesigen Theater- und Tanzszene. Das Festival findet alle drei Jahre in einer anderen Stadt statt und war bisher nur in Großstädten (Hamburg, Berlin, Köln, Dresden). Es wird regelmäßig von einem nationalen und internationalen Publikum besucht. Neben 10 Produktionen aus der BRD werden 2 internationale Produktionen zu sehen sein!

"Die Bundeszetrale für politische Bildung als Kooperationspartner hat jetzt eine gute Entscheidung getroffen, indem sie eine Stadt wie Freiburg gewählt hat, die eine politisch lebendige Kunst- und Kulturstadt ist und die sich sehr um die Belange der freien Szene kümmert, wie jüngst mit der Entscheidung für eine Produktions-und Spielstätte, und in der das Stadttheater mit der freien Szene kooperiert" (Zitat A.K.).

Atai Keller