Loading ...
www.unabhaengige-listen-freiburg.de | 10.12.2018

Deeskalation vom Feinsten

PE vom 1. August 2006

Ohne jegliche Vorankündigung wurde eine Punkergruppe am Eselswinkel heute früh um 7 h von einer martialisch auftreten-den Polizei geräumt. Eine Räumungsverfügung, obwohl vermutlich schon erstellt und bekannt zum Zeitpunkt der gestrigen Pressekonferenz, wurde heute morgen gleich mitgebracht. Fahrzeuge wurden beschlagnahmt und von dem aus vergangenen Räumungsphasen bekannten Abschlepp-unternehmen Bauer regelrecht zerstört.

Gestern Nachmittag bei der Pressekonferenz von Polizei und Verwaltung hieß es noch offiziell: „Die Polizei bemühe sich seit Jahren, die Spielregeln abzusprechen,…“.  Doch diese Beteue-rung lässt sich nicht einmal 24 Stunden aufrechterhalten. Vor den Ereignissen der Vergangenen Nacht und der Zielsetzung die Schattenparker im Eselswinkel anzusiedeln erscheint diese Äußerung als regelrecht pharisäisch.

Wer die Polizei autorisiert, ist auch dafür verantwortlich wie sie agiert und was für ein rüdes Klima durch ein ungeniert rück-sichtsloses Verhalten in einer Stadt erzeugt wird.


Jörg Scharpff