Loading ...
www.unabhaengige-listen-freiburg.de | 17.12.2018

In eigener Sache

Amtsblatt 510, 14. August 2009

Nach der Kommunalwahl haben sich nun unsere drei "Unabhängigen Listen", die Linke Liste - Solidarische Stadt, die Kulturliste und die Unabhängigen Frauen erneut für eine Fraktionsgemeinschaft im Gemeinderat entschieden. Wir hoffen, das ist im Sinne unserer Wählerinnen und Wähler. Für Ihr Vertrauen in unsere bisherige und künftige Arbeit bedanken wir uns.

Paul Bert mussten wir verabschieden, er ist aus Altersgründen ausgeschieden. Wir danken auch ihm für 5 Jahre vertrauensvolle und erfolgreiche Zusammenarbeit.
Neu in der Fraktion begrüßen wir

- Lothar Schuchmann, nun der vierte LisST-Stadtrat
im Gemeinderat. Der Kinderarzt stärkt die Fraktion
in den Bereichen Bildung, Sozial- und Kinderpolitik. Foto


Foto- Michael Wiedemann, der bekannte Kino-Betreiber + neue KULT-Stadtrat sorgt künftig für kulturpolitische Verstärkung. Er wird sich auch um Bildung, Bau und Verkehr kümmern.


Hendrijk Guzzoni, LisSt bleibt miet- und baupolitischer Sprecher der
Fraktion. Ulrike Schubert, ebenfalls LisSt und die sozialpolitische
Sprecherin der Fraktion, wird auch für Umweltpolitik zuständig sein. Fraktionsvorsitzender ist künftig Michael Moos / LisSt. Seine Tätigkeitsschwerpunkte sind Migration, Stadttheater, die Haushalts- und Finanzpolitik der Stadt. Stellvertretende Fraktionsvorsitzende sind Atai Keller/ KULT, der für Kultur, Sport und das Stadtmarketing zuständig ist und Irene Vogel / UFF. Sie ist die frauenpolitische Sprecherin der Fraktion, Kinder- und Jugendpolitik, Zuwanderung und Stadtentwicklung sind ihre weiteren Schwerpunkte.

Was erwartet uns in den nächsten Monaten? U.a. sinken die städtischen Einnahmen, der Bürgerentscheid läuft ab, die OB-Wahl steht an und damit verbunden die Entscheidung, ob es wieder ein eigenständiges Baudezernat geben wird. Mit nun 7 Mitgliedern geht die Fraktionsgemeinschaft diese und weitere Aufgaben gestärkt an.

12.8.09 Irene Vogel