Loading ...
www.unabhaengige-listen-freiburg.de | 17.12.2018

AUGENSPLITTER

Atai Keller

8. Mai 2014 - Amtsblatt - 623

DASS im Sedanviertel und im Grün am 1.Maí nur noch unter Polizeischutz gefeiert werden kann und die Polizei die Sperrzeiten und die Gaststätten mit blockierenden Autos bewacht.

DASS auf dem Augustinerplatz täglich ab 17 Uhr nur noch mit Stadtpolizei-Überwachung gesessen, gelacht und getalkt werden kann.

DASS das SWR-Orchester Freiburg-Baden-Baden demnächst die Stadt verlassen muss, weil die Landesregierung nicht in der Lage ist, sich klar für einen Verbleib des SWR-Orchesters in Freiburg auszusprechen, um damit ein Umdenken in der Führungsetage des SWR zu bewirken,  - und die grüne Staatsministerin Silke Krebs ein Doppelspiel spielt.

DASS die Aussenstelle der staatl. Kunstakademie Karlsruhe in Freiburg bald schließen muss, die Stadtverwaltung dem gelassen zusieht, aber in Karlsruhe bislang kein Haus gefunden wurde, wo diese beiden Klassen untergebracht werden können.

DASS die FWTM einen aufwendigen Verwaltungs-Neubau an der Messe plant und die Geschäftsführung es nicht für nötig hält, dafür einen Wettbewerb auszuschreiben.

DASS das Haus der Jugend dringend saniert werden muss, die Bauverwaltung jedoch einen Umzug ins Auge fasst und einen Abriß des Gebäudes zugunsten teurerer Wohnungen einkalkuliert.

DASS die sogenannte Musikspange am alten Messplatz und das Musikzentrum in der Stadthalle akut gefährdet sind, weil die Stadt prüft, dort das Haus der Jugend hinzuverlegen, wenn die universitäre Nutzung der Stadthalle endet.

DASS der Green City Tower, jüngst in der Presse so hochgejubelt, ein grüner Leuchtturm werden soll zulasten erschwinglicher Mieten und gestaltender Architektur. Zudem ist die Nahwärmeversorgung für den gesamten zweiten Bauabschnitt ausgesetzt.

DASS die Hoteliers nicht gerne von ihren Gästen 3% Übernachtungssteuer erheben, - stattdessen eine Kulturabgabe auf alle Übernachtungen die Handhabung erleichtern würde, und davon könnte die Stadt die Kunst/Kulturprojekte (z.B. SWR) besser unterstützen.

DASS der Freiburger Projektentwickler und  Allesbauer H.P.Unmüssig die umstrittenen Freiburger Westarkaden mit ihren Dachspielplätzen jetzt auch noch exportiert und zwar nach Heidelberg und dass die dortigen Baupläne noch größer ausfallen werden.

DASS ein neues Rathaus für 78 Mio. im ersten Bauabschnitt gebaut wird und kein Cent für Kunst am Bau bereit gestellt wird.

Atai Keller 8.5.14